Verlage A-Z

Böhmische Verlage 1919-1945

Dieser Teil ist lexikonartig strukturiert und präsentiert in alphabetischer Reihenfolge die relevanten Verlage, deren bislang bekannte Geschichte und Produktion etc., teilweise in der Form von Selbstzeugnissen beschrieben. Die einzelnen Einträge verstehen sich als „work in progress“ und können jederzeit korrigiert und erweitert werden.

A

K. André’sche Buchhandlung

B

Edmund Bärtel
A. Bartosch
Ed. Bayands Nachf.
Ad. Beckers Buchhandlung (Ed. Miksch)
Beronia-Verlag
A. Blažek (Neuzeitbücher-Verlag)
Verlag „Die blaue Blume“, Jungvölk. Verlag
Böhmerland-Verlag (Johannes Stauda Verlag)
Verlag Die Bücherstube 

C

J.G. Calve, Universitätsbuchhandlung Robert Lerche
Druckerei und Verlag Josef Czerny

D

Deutscher Heimatverlag
Deutsche Volksbuchhandlung
Drei Tannen Verlag

E

Egerländer-Verlag Hans Lerch
„Egerlandhaus für Buch und Kunst“, Verlag Karl Hermann Frank
Verlag der L.V. Enders’schen Kunstanstalt

F

Verlagsbuchhandlung Dr. R.(ubin) Faerber
Gustav Fanta (Nachf.)

G

„Graphia“, Druck- und Verlagsanstalt
Grenzlandverlag „Mein Böhmerwald“
Godwin-Verlag
Verlag von Ernst Gschihay

H

Heim-Verlag
Heimverlag (Alois Fietz)
Heimat-Verlag
Heimatverlag Oberschlesien
Heimatverlag (Postelberg)
Heimatverlag Rudolf Rauch & Bernhard Hackel
Walther Heinisch Verlag
Heinz & Comp.
Heris-Verlag Hermann Richters Söhne
Verlag Heinrich Hohler
Ed. Hölzel
Ed. Hölzels Nachf. P. Hartmann

K

Michal Kácha Verlag
Eduard Kaiser Verlag
Fr. Karafiat
Verlag Jul. Kittls Nachf.
Josef Klär
I.L. Kober
Adam Kraft Verlag
Karl Kratochwil & Comp.

L

Verlag von Max Lanzendörfer
Verlag M. F. Lenk
Franz Lutz, vorm. Emil Böhme

M

Raimund Marek
MARS Verlagsgesellschaft
Heinrich Mercy
Verlagsanstalt „Moldavia“

N

Verlag Nekudah
Gustav Neugebauer Verlag (Verlag Martin Feuchtwanger)
Nordböhmischer Verlag
Nordmährischer Heimatsverlag
NS.-Gauverlag Sudetenland

O

Ambr. Opitz, Druckerei, Verlag
Ostböhmische Druckerei und Verlagsanstalt

P

Verlag Heinr. Pfeifer
Buchdruckerei und Verlag Dr. Karl Pickert
A. Píša
E. Prager Verlag
Karl Prochaska Verlag

R

Refta-Verlag
Roland Verlag Morawitz
Rudolf M. Rohrer – Friedrich Irrgang
Volksbuchhandlung Runge & Co

S

Carl Scheithauer
Schlesische Verlagsanstalt W. Krommer
Scholle-Verlag
Schulverlagsanstalt für Böhmen und Mähren
Simplicus Verlag
Paul Sollors‘ Nachf. Komm-Ges.
J. Steinbrener
Gebr. Stiepel
Stil-Verlag
Druckerei von Ed. Strache
Sudetendeutscher Verlag Franz Kraus
Verlag Adolf (Karl) Synek

T

Buchhandlung J. Taubeles

V

Verlag der Bücherstube Veith
Volksbüchereigenossenschaft Leitmeritz
Volk und Reich Verlag

W

Wächter Verlag
Verlag Dr. Arthur Werner